Screening auf Arteriosklerose

Die Arterienverkalkung ist die häufigste Gefäßerkrankung (Herzkranzgefäße und Halsschlagader) und die häufigste Ursache von Schlaganfall und Herzinfarkt. Mittels neuester Ultraschalltechnik können Kalkablagerungen in den Halsgefäßen und in der Bauchschlagader rechtzeitig festgestellt werden, an den Herzkranzgefäßen zusätzlich mit UCT und Belastungs-EKG.

Drucken